© Bündnis 90 / Die Grünen - OV Hungen
Mehr Grün(e) für Hungen
13. Juli 2017 Nabu und Grüne inspizieren Gemarkung Langd Hungener Verwaltung unterstützt die Biodiversitätsstrategie des Landes Hessen in der Feldflur Auf einem gemeinsamen Rundgang durch die Gemarkung hat der Vorsitzende der Nabu-Gruppe Langd (VNULL), Bodo Fritz, Vertretern der Grünen-Fraktion im Hungener Stadtparlament und interessierten Bürgern die Vielfalt der dörflichen Landschaft im Detail erläutert und dabei auch auf einige landwirtschaftliche Kuriositäten verwiesen. mehr… 19. April 2017 Lastenausgleich durch wiederkehrende Straßenbeiträge Auch Straßennetz und Infrastruktur gehören zur Gemeinschaft in einer Kommune Wer im ländlichen Raum unterwegs ist, staunt oft über die soziale Bindung der Bewohnerinnen und Bewohner an ihre Orte oder Ortsteile. Das Wir-Gefühl scheint umso stärker ausgeprägt, je kleiner der Flecken ist. Die Fraktion der Grünen im Hungener Stadtparlament fragt sich derzeit, ob sich hinter dem Wir-Gefühl auch eine Solidargemeinschaft finden lässt. mehr…  7. November 2016 Zankapfel Feldwege Hungener Grüne schlagen Treffen zwischen Landwirten und Naturschutzverbänden vor. Stadt als Moderator. - Feldwege und die sie begleitenden Raine spielen besonders in der durch moderne Landwirtschaft geprägten Landschaft eine vielfältige und entsprechend wichtige Rolle. Sie dienen den Landwirten als grundlegende Infrastruktur für ihr Wirtschaften und der Bevölkerung als Möglichkeit, sich in der freien Landschaft zu erholen und die Natur zu erleben. Für diese Nutzergruppen sollten mehr… 30. Oktober 2015 Hungener Grüne für Windkraft  Die Hungener Grünen sehen nach wie vor einen breiten gesellschaftlichen Konsens für eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende. - Um sich der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung bei der Umsetzung der Energiewende auch in Hungen zu stellen, wurde im Jahr 2012 das städtische Klimaschutzkonzept fraktionsübergreifend und mit breiter Mehrheit beschlossen. Dieses sieht neben mehr... 25. Mai 2015 Grüne für digitalen Bürgerhaushalt Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Grünen im Stadtverband Hungen konnte der Fraktionsvorsitzende Wolfgang Macht über eine Vielzahl von Aktivitäten vor allem zur Standortentwicklung berichten. Eins der Themen aus diesem Bereich ist die weitere Gestaltung im Umfeld des Bahnhofs. Hier könnte die alte Lagerhalle mehr... 1. Dezember 2014 Hungener Grüne für Agenda 2025 Lokale Fortschreibung der Agenda 2010-Prozesse gefordert Auf ihrer jüngsten Klausurtagung zeigten sich die Hungener Grünen erfreut über den Fortgang der auch von Ihnen mitgetragenen Vorhaben der Stadt – allesamt Meilensteine zur weiteren Entwicklung Hungens in Richtung auf eine Familien-freundliche, als Wohnort attraktive Landgemeinde. Dazu gehören die geplante Ansiedlung eines Drogeriemarktes an der Nonnenröther Straße, schnelle Internet-Zugänge in allen Ortsteilen mehr... 14. Juli 2014 Das Schaf ist tot Seit der Eröffnung der Landesgartenschau in Gießen hat das Schaf Clothilde alle Besucher, die durch das dichte Spalier der Kunstleitpfosten in der Gutfleischstraße zum Haupteingang in der Ringallee unterwegs waren, mit hellen Augen und einem freundlich lächelnden, grünen mehr... 30. Mai 2014 Grüne für Windenergie in Hungen Die Hungener Grünen sprechen sich für eine aktive Beteiligung der Stadt an der Festlegung von Vorrangflächen zur Nutzung der Windenergie aus. Sie verweisen hierbei auf den in 2012 einstimmig gefassten Beschluss der Stadtverordnetenversammlung, Flächen in der Großgemeinde auf ihre Eignung zur Windenergienutzung zu untersuchen.  mehr... 31. Januar 2014 Hungener Schaf mit grünem Kopf Die Hungener Grünen haben ihren zweiten Kunstleitpfosten für die Landesgartenschau fertiggestellt. Auf dem als Wiese bemalten Pfosten thront das freundlich lächelnde Schaf Clothilde. Das Besondere: es hat einen grünen Kopf. Wie könnte es anders sein: Die liebenswerte Schäferstadt Hungen soll ... mehr... 12. Dezember 2013 Hungener Grüne beraten über anstehende Themen Einmal quer durch die aktuelle Politik in Hungen und die nächsten Schritte ging es bei der jüngsten Klausurtagung der Hungener Grünen. U3-Kinder (Kindergarten “Dreikäsehoch”), Bahnline Hungen- Friedberg (Vorstellung des Gutachtens), Neubaugebiet Stümpfenweg II (Nahwärme-Versorgung), Vorrangflächen Windkraftanlagen (Windgas) ... mehr... 25. November 2013 Grüner Kunstleitpfosten aus Hungen Bei ihrer jüngsten Klausur verabschiedeten die Hungener Grünen ihren ersten Kunstleitpfosten. Mit dem Pfosten voller Schienen - und tatsächlich einer kleinen Modelllokomotive - wollen sie die Kunstaktion zur Landesgartenschau fördern - und gleichzeitig ihre Forderung nach einer direkten Bahnverbindung ... mehr... 3. September 2013  Bahnlinie Wölfersheim-Hungen aktiviert Die GRÜNEN machen ernst mit dem ÖPNV. - Mit einem Staffellauf auf den stillgelegten Gleisen von Wölfersheim nach Hungen haben die GRÜNEN am 1. September die Bedeutung der Bahnlinie für den Anschluss der Region an das Rhein-Main-Gebiet erneut unterstrichen. "Für die Zukunft der Gemeinden am Ostrand des Landkreises Gießen und der nördlichen Wetterau ist eine ... mehr...  28. August 2013  Grüner Staffellauf für Bahnlinie nach Frankfurt Die Hungener Grünen veranstalten am kommenden Sonntag, den 1. September, gemeinsam mit den Wölfersheimer Grünen einen Staffellauf auf (!) der stillgelegten Bahntrasse zwischen den Bahnhöfen in Wölfersheim und Hungen. Los geht's in 5 Etappen um 9:30 Uhr ab Bahnhof Wölfersheim. Der Staffelstab wird von den ... mehr... 02.08.2013 Jahreshaupversammlung der Hungener Grünen Jahresversammlung belegt die Aktionsfreudigkeit Grünen im Hungener Stadtparlament. - Kürzlich trafen sich Mitglieder und Unterstützer des Ortsvereins Hungen von Bündnis 90/Die Grünen zu ihrer Jahreshauptversammlung. Die Themenpalette reichte von Waldkindergarten bis Windenergie entsprechend den aktuellen Themen in den politischen Entscheidungsgremien ... mehr... 30.11.2012 Ergebnisse der Herbst-Klausurtagung Anlässlich ihrer Herbst-Klausurtagung haben sich die Hungener Grünen u.a. intensiv mit den Planungen der städtischen Gremien auseinandergesetzt, unter den Rettungsschirm des Landes Hessen zu schlüpfen und so mittelfristig eine Konsolidierung der Finanzen zu ermöglichen. Weitere Themen waren die Verbesserung des Betreuungsangebotes in den Kindergärten, die Bewirtschaftung der stadteigenen Waldflächen und die Bahnlinie Hungen – Friedberg – (Frankfurt)... mehr... 22.03.2011 Bekenntnisse der Freien Wähler zum Schuldenabbau wenig überzeugend Die Hungener Grünen teilen durchaus die Einschätzung der FWG zur kritischen Haushaltslage der Stadt Hungen. Allerdings akzeptieren sie nicht deren Versuch, sich hierzu wenige Tage vor der Kommunalwahl öffentlich aus der... mehr... 19.03.2011 Lena Siebert gewinnt Geocaching-Wettbewerb Im Vorfeld der Kommunalwahl 2011 hatten die Hungener Grünen in der Großgemeinde fünf Caches  versteckt, an denen grüne Politik sichtbar wird. mehr... 08.03.2011 Breite Zustimmung zur Streckenreaktivierung Die Hungener Grünen zeigen sich erfreut, dass CDU und FWG die von SPD und Grünen angestrebte Reaktivierung der Bahnstrecke von Hungen nach Wölfersheim unterstützen. Nachdem sich Vertreter der Parlamentsfraktionen...  mehr... 28.02.2011 Die Zukunft gehört der dezentralen Energieversorgung Grüne führen durch den Hungener Solarpark Unter dem Motto „Grüne Politik erleben“ wanderten am vergangenen Sonntag rund 25 Interessierte unter Leitung von Volker Scherer, dem Vorsitzenden des Hungener Energiebeirats, zum Solarpark der Großgemeinde in... mehr... 22.02.2011 Hungener Grüne verstecken Geocaches Die Grünen in Hungen haben aus Anlass der bevorstehenden Kommunalwahl in Hungen fünf Geocaches an Orten versteckt, an denen grüne Politik sichtbar wird. Mit dieser Aktion wollen sie auch die jüngeren Wahlberechtigten für ihre Sicht... mehr... 10.02.2011 Grüne Zukunftspläne für Hungen Am vergangenen Montag stellte der Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen im Gastraum 2 der Hungener Stadthalle sein Wahlprogramm vor. Anwesend war u.a. Elke Högy, die als Bürgermeister-Kandidatin der SPD auch von den Grünen unterstützt wird. Eine 16-seitige Broschüre mit dem konstruktiven und zukunftweisenden Arbeitsprogramm der Grünen wurde von den prominentesten Vertretern des Ortsverbandes vorgestellt... mehr... 07.02.2011 Mit intelligent gesteuerten Poldern gegen Hochwasser Am vergangenen Sonntag hatten die Hungener Grünen zu einer kleinen Wanderung entlang der Horloff eingeladen. Fraktionsmitglied und Landschaftsplaner Frank Bernshausen erläuterte die jüngere Geschichte des Horloffgrabens zwischen Hungen und Villingen und stellte Ideen für einen wirksamen und bezahlbaren Hochwasserschutz vor. mehr... 13.01.2011 Grüne Kandidaten für Hungener Ortsbeiräte Für die kommende Kommunalwahl interessieren sich auch in den Hungener Stadtteilen viele Bürger für ein attraktives, familienfreundliches Leben, möglichst im Einklang mit der Natur. So konnten die Hungener Grünen dieser Tage eine Reihe von Kandidaten mehr...
Pressemitteilungen Pressemitteilungen bis 2010